DE
kollektiv fischka kramar

Museumsfrühling Niederösterreich

jährlich im Mai in über 100 niederösterreichischen Museen

Anlässlich des von ICOM ausgerufenen Internationalen Museumstags  werden an einem Wochenende im Mai viele Veranstaltungen und Spezialprogramme angeboten. Für Groß und Klein, für Jung und Alt - für jede und jeden ist etwas dabei! Der Museumsfrühling ist eine landesweite, vom Museumsmanagement Niederösterreich koordinierte Initiative, um die Bedeutung und Vielfalt der niederösterreichischen Museen und Sammlungen vor den Vorhang zu holen. Details zu der jährlichen Veranstaltung finden Sie auf  www.museumsfruehling.at.

Aktuelle Mitteilung - 31. März 2020

Leider kann der für 16. und 17. Mai 2020 geplante Museumsfrühling nicht stattfinden. Auch wenn wir gehofft hatten, diesen Schritt nicht setzen zu müssen, ist er unter den gegenwärtigen Umständen wichtig und unerlässlich. Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle.

Viele Museen haben bereits kreative Initiativen gesetzt, um jetzt, wo Museumstüren verschlossen sind, bei den Menschen präsent zu bleiben. Informieren Sie sich auf www.noemuseen.at/besuch/virtuelle-museumstouren/

Als Termin für den Museumsfrühling 2021 bitten wir Sie, den 29. und 30. Mai 2021 vorzumerken.

 

Rückblick

2019 fand der Museumsfrühling unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ statt. 139 Museen boten eine große Bandbreite an Veranstaltungen - von Ausstellungseröffnungen bis zu Workshops, von Konzerten bis zu geführten Wanderungen, von Museumsheurigen bis zu Direktorenführungen.

Hier finden Sie eine Bildergalerie der Veranstaltungen 2019.

Was erwartet mich?

  • Abwechslungsreiche Kulturvermittlungsprogramme
  • Ein Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit
  • Verlockende Angebote