DE
Museumsmanagement Niederösterreich, Foto: Nadja Meister
Museumsmanagement Niederösterreich GmbH

Durchs Reden kommen die Leute z'amm!

Austausch und Vernetzung sind uns wichtig.
In den letzten Jahren haben nicht nur Wegstrecken zwischen uns allen angeregte Gespräche erschwert.
Wir möchten Ihnen mit den Museumsmittwochen eine digitale Plattform bieten, um sich mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Österreich über aktuelle Themen der Museumsszene auszutauschen: quasi ein virtueller Museumsstammtisch!

Die Museumsmittwoche werden online via ZOOM abgehalten.
Beginn: 16 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Die Teilnahme ist kostenlos.

Um sich für einen oder mehrere der Termine anzumelden, schreiben Sie uns bitte ein E-Mail an office@noemuseen.at, wir senden Ihnen dann kurz vor dem Termin den ZOOM-Link zu. Schreiben Sie uns auch gerne, was Sie besonders interessiert: wir sammeln eifrig Themen für die Folgegespräche!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kommende Museumsmittwoch-Termine

  • 07.12.2022 "Museumsförderungen":
    Gespräch mit Ulrike Vitovec und Petra Steurer (Museumsmanagement Niederösterreich)
     
  • 18.01.2023: "Einreichung Museumsgütesiegel":
    Gespräch mit Patricia Nekuda (Museumsmanagement Niederösterreich)
  • 22.02.2023: "Museumsfrühling 2023"
    Gespräch mit Barbara Linke (Museumsmanagement Niederösterreich)
  • 22.03.2023: "Zusammenarbeit mit Schulen"
    Gespräch mit Fabio Gianesi (Museumsmanagement Niederösterreich)

Bisherige Museumsmittwoche

  • 16.11.2022 "Freiwilligenarbeit":
    Gespräch mit Ulrike Vitovec (Museumsmanagement Niederösterreich)
  • 19.10.2022 "Regionale Bevölkerung":
    Gespräch mit Patricia Nekuda (Museumsmanagement Niederösterreich)
    Hier finden Sie eine Nachlese zum Museumsmittwoch
  • 28.09.2022 "Inventarisieren mit DIP":
    Gespräch mit Christa Zahlbruckner (Museumsmanagement Niederösterreich)
     
  • 31.3.2021 „Das Museum als Begegnungsort“:
    Diskussion mit Helga Steinacher (Akademie Kultur.Region.Niederösterreich)
  • 14.4.2021 „Digitale Projekte“:
    Diskussion mit Petr Hudec (Nationales Denkmalamt Tschechien), Isabelle Blanc (toikoi) und Andreas Pimperl (Virtulleum Tulln) – dieser Termin fand zweisprachig auf Deutsch und Tschechisch statt.
    Hier gehts zur Nachlese des Museumsmittwochs.