DE

Erlauftaler Feuerwehrmuseum

 

Feuerwehr früher und heute

Im Erlauftaler Feuerwehrmuseum wird die geschichtliche Entwicklung des niederösterreichischen Feuerwehrwesens präsentiert und erlebbar gemacht, von historischen Stücken und Fuhrwerken bis zu den neuesten Einsatzgeräten und Feuerwehrfahrzeugen.

Kindern wird spielerisch das Feuerwehrwesen und das richtige Verhalten im Notfall nähergebracht. Eine besondere Attraktion ist die aktive Vermittlung historischer Löschtechniken. So wird eine Eimerkette gebildet oder ein Löschangriff mit einer alten Karrenspritze durchgeführt.

Pöchlarner Straße 56, 3251 Purgstall / Erlauf
museum.ff-purgstall.at

Franz Wiesenhofer
0664 5842958
franzwiesenhofer@web.de

Mai bis Oktober

Feuerwehrmuseum in unserer Datenbank

Programme

Wasser marsch!

Zilesprotzen

3-14 Jahre, 20 Minuten, EUR 3,50

 

Brandgefährlich!

Kinderführung durch das Museum

6-10 Jahre, 60 Minuten, EUR 3,50

 

Rätselspiel mit Ferraculus

Gemeinsam mit dem mutigen Schmiedegesellen Ferraculus entdecken Kinder mittels Schatzkarte die Geheimnisse der Eisenstraße. Beim Besuch von drei Museen bzw. Naturparken wartet ein kleines Überraschungsgeschenk!

 

Ferraculus in der Schule

Vor dem Hintergrund, bereits den Kindern die Region Eisenstraße, ihre Wurzeln, aber auch ihre Zukunft vermitteln zu wollen, wurden Unterrichtsmaterialien konzipiert und ausgearbeitet. Klassische Sachunterrichtsthemen wie die Geschichte der Eisenwurzen oder die Natur und Pflanzenwelt rund um den Ötscher werden darin ebenso aufgegriffen wie Wissen rund um Wirtschaftskreisläufe und Forschung, das Schmieden und volkskundliche Themen. Die Unterrichtsmaterialien sind somit der ideale Begleiter für das Erarbeiten der regionalen Besonderheiten im Unterricht

3. und 4. Klasse Volksschule, kostenloser Download

 

Oldtimerrundfahrten

Erwachsene EUR 5,00
Kinder EUR 3,50

Nähere Informationen siehe Website