DE
Museumsmanagement Niederösterreich, Foto: Katrin Vogg

„Komme gleich….“ – Walzengravieranstalt Guntramsdorf in Betriebspause

Wirtschaftsstandort NiederösterreichDIPkatalog

Dieser Beitrag ist Teil der Serie "Wirtschaftsstandort Niederösterreich". In dieser sammeln und zeigen wir Museumsobjekte aus der Wirtschafts- und Industriegeschichte des Bundeslandes und lassen sie erzählen: Entdecken Sie Firmen, die von weltweiter Bedeutung waren; Produkte, die man heutekaum noch (er-)kennt; Persönlichkeiten mit Einfallsreichtum und sozialem Engagement, und und und... Wir wünschen viel Freude beim Schmökern in unserer digitalen Ausstellung!

Nach dem digitalen Schmökern ab ins Museum: Besuchen Sie die Walzengravieranstalt Guntramsdorf!

„Komme gleich … So als ob sie nur für eine Betriebspause abgeschaltet worden wäre, stehen die Maschinen, Räder und Transmissionsriemen der seit 1911 nahezu unverändert gebliebenen Walzengravieranstalt nunmehr still.“[1] Dieser ist der erste Satz im einem der ersten Flyer des Museums „Gewerbemuseum in der Guntramsdorfer Walzengravieranstalt". Ihre Geschichte beginnt am Standort Steinfeldgasse 4 mit der Erteilung der Baubewilligung am 04. April 1914 durch die Gemeinde Guntramsdorf.[1] Dort wurde ab dem Tag der Übersiedelung am 1. August bis zur Schließung des Betriebes 1986 durchgehend gearbeitet.[2] Der circa 250 m²[3] große firstständige Werkstattbau besteht im Wesentlichen aus der im Zentrum gelegenen Arbeitshalle, die von einem Büro mit Eingangsbereich sowie einem weiteren Raum im Nordwesten und den in südöstlicher Richtung abschließenden Räumlichkeiten, die heute als Lager historischer Objekte und Maschinen verwendet werden, flankiert wird. Hier wurden im Auftrag österreichischer und ausländischer Firmen der Textil-, Papier-, Metall-, Kunststoff- und Glasindustrie Druck- und Prägewalzen hergestellt.

Zur Kundschaft zählten teilweise heute noch bestehende Firmen wie Semperit, Bunzl & Biach oder ehemals lokal ansässige Betriebe wie die Österreichische Wachstuch- und Kunstlederfabrik AG Traiskirchen. Ein besonderes Unikum der Walzengravieranstalt ist die funktionsfähige und elektrisch betriebene Transmission[4], mithilfe der die Maschinen der Arbeitshalle angetrieben wurden. Die Antriebswelle der Transmission erstreckt sich in Längsrichtung an der Raumdecke montiert, entlang des gesamten Raumes.

Auftragsbücher als besonderer Schatz

Ein besonderes Zeugnis der Firmengeschichte sind die insgesamt zehn, gänzlich aufgenommenen Auftragsbücher. Sie enthalten Aufträge ab dem Jahr 1909, die noch am vorherigen Standort in der Hauptstraße 33 ausgeführt worden sind. Anhand dieser Auftragsbücher lassen sich einerseits historische Ereignisse im Spiegel der Firmengeschichte bis zur Schließung des Handwerksbetriebes nachvollziehen. Währungswechsel, die beiden Weltkrieg oder Innovationen im Bereich der Schreibmittel, um nur einige zu nennen. Andererseits befinden sich bei den tabellarisch aufgereihten Aufträgen oftmals kleine Stücke der originalen, als Papiermuster vorgelegten Entwürfe der beauftragenden Firmen. Einem Eintrag im Auftragsbuch folgend, lässt sich nun der Herstellungsprozess der Druck- und Prägewalzen nachvollziehen. Um die auszuliefernden Walzen zu produzieren, wurden zunächst sogenannte Moletten geschaffen , die als ein Zwischenprodukt des Herstellungsprozesses zu verstehen sind. Diese stellen die größte Objektgruppe und zugleich den eigentlichen Formen- und Musterschatz des Museums dar und können je nach Form des Auftrages ganz unterschiedliche Größen aufweisen. Die kleinsten sind zwischen 8 und 10 cm lang, größere Molette können bis zu 30 oder 40 cm lang sein und weisen durch die Verwendung von gehärtetem Stahl ein entsprechendes Gewicht auf.

Kunstvolle Gravuren

Erhielt der Betrieb einen Auftrag, lieferte der Kunde einen Entwurf des zu gravierenden geometrischen oder floralen Musters, eines Firmenemblemes oder vielleicht sogar einer Szenerie. Dieser Entwurf musste vom Graveur zunächst auf Transparentpapier umgezeichnet werden. An dieser Stelle sei bemerkt, dass der Herstellungsprozess von Beginn bis zur Fertigstellung aus einer Hand stammte und in der Walzengravieranstalt keine fabriksähnliche Arbeitsteilung stattfand. Der Graveur stellt also eine Zeichnung her. Sollte ein Textil mehrfarbig bedruckt werden, musste anhand des gelieferten Entwurfes für jede Farbe eine Zeichnung hergestellt werden. Als nächstes wurde ein Stück runder Stahl so hergerichtet, dass die Größe des Musters genau dem Umfang des Stahles entsprach. Mit diesem Arbeitsschritt ist das eigentliche Werkstück, die sogenannte Molette, entstanden. Das vorbereitete Muster wurde nun auf die Molette übertragen; dies geschah zunächst mithilfe einer mechanischen Übertragung. Dann wurde das Muster in die Molette graviert. Durch ein chemisches Verfahren mithilfe eines ätzenden Lackes wurden die gravierten Muster vertieft und anschließend fertig graviert. Zur Kontrolle der neu gravierten Moletten wurden durch die Graveure Musterabdrucke hergestellt, die vor allem dazu dienten bei mehrfarbigen Mustern eine Möglichkeit der Kontrolle zu haben. Mittels Reibung wurde von einer Molette ein Abdruck auf ein zuvor selbst gewachstes Papier erzeugt, diese schließlich aufeinandergelegt und so überprüft, ob die Gravur fehlerfrei war und das Muster so erschien, wie es auf dem Musterentwurf vorgegeben war. Von dieser Objektgruppe sind mehrere hundert Exemplare in der Sammlung erhalten.

 

So geht Molettieren

Am Ende des Prozesses stand das Härten des Stahles durch Hitze. Die so entstandene Molette wurde als Muttermolette bezeichnet, da sie den gelieferten Entwurf als vertieftes Muster trug. Eingespannt in die Releviermaschine wurde dieses Muster durch Einwirkung von Druck und mithilfe eines weiteren Ätzverfahrens auf eine weitere, nicht gehärtete Molette übertragen. Die so entstandene Reliefmolette wurde abermals durch Hitze gehärtet und diente nun als erhabenes Negativ des ursprünglichen Entwurfes, womit im folgenden Schritt die eigentliche Druck- oder Prägewalze hergestellt wurde. Dieser Vorgang nennt sich Molettieren: Es wird dabei das Muster durch Druckeinwirkung versatzweise auf eine Walze übertragen, im Bereich des Textildruckes wird beispielsweise eine Kupferwalze verwendet. Die fertiggestellten Druck- und Prägewalzen konnten je nach Bestimmung eine Länge von bis zu 3m aufweisen. Die entstandenen Moletten sind als Zwischenprodukt zu verstehen, das meist nicht zusammen mit der entstandenen Druck- oder Prägewalze an die Kunden ausgeliefert wurde. Somit verblieben diese zusammen mit den Musterabdrucken in der Walzengravieranstalt, wodurch sich ein Formenschatz von circa 4.000 Moletten bis heute erhalten hat.

Das geschilderte Verfahren wurde in der Walzengravieranstalt von Beginn an durchgeführt und bis zur Schließung des Betriebes im Dezember 1986 angewendet. Damit schloss der erste und bis dahin einzigen Betrieb dieser Art auf dem österreichischen Gebiet seine Pforten und erlag dem immer stärker werdenden Druck neu aufkommender Techniken wie der Photogravur oder Laserstrahltechnik. Die Schließung des Betriebs setzte einen Prozess in Gang, der durch den guten Erhaltungszustand des Gebäudes in Verbindung mit dem hervorragend geführten und weitgehend vorhandenen Firmenarchiv, durch das Vorhandensein sämtlicher Maschinen sowie Werkzeuge und anderer mobilen Ausstattungsstücke eine museale Nutzung zum Ergebnis hatte.

Von der Walze zum Museum

Mithilfe fachlicher Unterstützung durch Helmut Janitschek vom Technischen Museums Wien und dem persönlichen Einsatz der Erben, vertreten durch Dr. Peter Keschmann, wurde ein Museum eingerichtet und der Verein „Gesellschaft zur Förderung und Erforschung der niederösterreichischen Industriekultur im Viertel unter dem Wiener Wald“ gegründet, der bis heute das Museum betreut. Mit dem Anbau des sogenannten Kommunikationsraumes wurde eine zusätzliche Fläche geschaffen, die kleinere Besuchsgruppne aufnehmen kann und somit den Museumsbetrieb erleichtert. Im April 1989 wurde das Museum eröffnet und wird seitdem durch die Vereinsmitglieder ehrenamtlich geführt. Das Museum Walzengravieranstalt Guntramsdorf ist somit ein Museum mit einer im Grunde abgeschlossenen Sammlung, da diese alle Gegenstände umfasst, die bei der Schließung des Betriebes vorgefunden wurden, und so dank seiner Vollständigkeit keiner Ergänzung bedarf.

 

Text: Nina Harm

Die Autorin ist Bauhistorikerin mit Erfahrungen als Kunsthistoriker bei der Inventarisierung von Objekten niederösterreichischer Spezial- und Regionalmuseen und der Erstellung bauhistorischer Gutachten für das Bundesdenkmalamt. Sie ist außerdem im Vorstand des Museumsvereins Walzengravieranstalt Guntramsdorf.

 

Erläuterungen und Quellen:

  • [1] Johann Hagenauer / Ernst Würth, Fürstenhof und Mittermühle. Aus der Industriegeschichte von Guntramsdorf, Guntramsdorf 1992, S. 60.
  • [2] Andreas Schmidt, „Die Walzengravieranstalt Johann Endler & CO“. Vom Produktionsbetrieb zum Museum – Eine Betriebs- und Kulturgeschichte, Dipl. Arbeit Universität Wien, Wien 2003, S. 51.
  • [3] Helmut Janitschek, Endler & Co, Roller Engravers in Guntramsdorf / Lower Austria, in: Ute Georgeacopol-Winischhofer / Peter Swittalek / Manfred Wehdorn [Hg.], TICCIH Congress 1987, Transaction 2, Conference Paper and Results, Wien 1990, S. 76.
  • [4] Als Transmission wird ein Maschinenantrieb bezeichnet. Mittels eines Motors, der eine zentrale Welle antriebt, von welche über Riemen einzelne Maschinen antrieben werden können.

 

Weiterführende Links:

Neugierig geworden?

Die Publikation "Kaleidoskop der Dinge" vereint Beiträge zu handwerklichen Mustersammlungen in Niederösterreich und der Slowakei. Im Fokus liegt die Dokumentation von Mustern, deren digitale Aufbereitung sowie die weitere Nutzung und Neuinterpretation dieses Kulturerbes.

Informationen zu diesem und zu den weiteren Büchern des Museumsmanagment Niederösterreich sowie zu den Bestellmöglichkeiten finden Sie auf unserer Website.

Digitale Sammlung: Museum Walzengravieranstalt Guntramsdorf

Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Musterabdruck florales Muster

Musterabdruck florales Muster

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Musterabdrucke
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Musterabdruck Blumen mit Stängel

Musterabdruck Blumen mit Stängel

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Musterabdrucke
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Molette

Molette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Musterabdruck blaues Karo

Musterabdruck blaues Karo

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Musterabdrucke
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Molette

Molette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Molette

Molette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Molette

Molette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Musterabdruck Schwarz Weiß

Musterabdruck Schwarz Weiß

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Musterabdrucke
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Molette

Molette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Auftragsbuch

Auftragsbuch

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Bibliothek
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Auftragsbuch

Auftragsbuch

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Bibliothek
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Auftragsbuch

Auftragsbuch

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Bibliothek
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf | Moletten
Details anzeigen