DE

Benediktinerstift Seitenstetten

Benediktinerstift Seitenstetten, Stiftsführungen (© Stift Seitenstetten)
Benediktinerstift Seitenstetten, Stiftsführungen (© Stift Seitenstetten)
Der Vierkanter Gottes
Stift Seitenstetten wird gerne als "Vierkanter Gottes" bezeichnet - nach der Architektur der imposanten Mostviertler Bauernhöfe. In dem Gebäude aus dem frühen 12. Jahrhundert ist auch eine Schule - das Stiftsgymnasium - untergebracht. Die Kunstsammlungen sind in der Stiftsgalerie zugänglich. Ihr Schwerpunkt liegt bei österreichischen und oberitalienischen Barockmalern, darunter Werke von Bartolomeo Altomonte (1694-1783), Paul Troger (1698-1762) und Martin Johann Schmidt ("Kremser Schmidt", 1718-1801) sowie moderner und zeitgenössischer Malerei und Grafik ab 1950. Zu besichtigen sind zudem u.a. die Bibliothek, ein Mineralienkabinett und die Stiftsgärten.

Adresse und Kontakt

Adresse

Am Klosterberg 1
3353 Seitenstetten
Bezirk Amstetten

Website

http://www.stift-seitenstetten.athttp://www.monasterium.net

Social Media

E-Mail

Telefon

Besucher*innenservice (zu Öffnungszeiten)
07477 42300-0

Trägerart

Kirche

Anreise

Entfernung öffentlicher Verkehr: 250 m
Entfernung Parkplatz: 250 m
Entfernung Autobahnabfahrt: 16 km