DE

Raspel

Schnittraspel, Schusterraspel; länglich, mit abgerundeten Enden und beidseitigen Raspelhieben; an einer Seite leicht gewölbt; mittig an beiden Seiten eine Prägung: "FISCHER" und "9 S PRIMA"

Inventarnummer
WMN20438
Teilsammlung
Inventar allgemein
Bemerkungen
Zum Raspeln der Kanten an der Brandsohle, zum Entfernen von Unebenheiten.
Schlagworte
Schusterei
Material
Eisen
Entstehungszeit
1880-1930
Entstehungszeit von/bis
01.01.1880 - 31.12.1930
Höhe
0.3 cm
Breite
2.4 cm
Länge
22.4 cm
Technik
geprägt, geschmiedet
Objekttyp
Museumsobjekt

Kommentare

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Create new comment
Ihr Kommentar wurde erfolgreich zur Freigabe übermittelt.
Es trat ein Fehler auf. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Objekte

Schuhe

Schuhe

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Fußbekleidung|Schuhe
Details anzeigen
Säge

Säge

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Säge

Säge

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Säge

Säge

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Säge

Säge

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Bohrer

Bohrer

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Säge

Säge

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Fettpresse

Fettpresse

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Bohrmaschine

Bohrmaschine

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen
Bohrmaschine

Bohrmaschine

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz
Wagnerei
Details anzeigen