EN

Willkommen im Pressebereich

Hier finden Sie Pressemeldungen des Museumsmanagement Niederösterreich. 

Ansprechpartnerin: Karin Böhm, MA, 02742 90666 6123karin.boehm@noemuseen.at 

 

19. Juni 2019

AREAacz: Lässige Architektur, jede Menge Kunst und viel(e) Geschichte(n)

Eine von und für Jugendliche getroffene Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Museen entlang des niederösterreichisch-tschechischen Grenzraums („AREAacz“) wird nun als Poster-Booklet und online präsentiert. Die Region soll für Jugendliche und junge Erwachsene attraktiv und spannend vermittelt werden. Das Projekt von Studierenden der New Design University St. Pölten und Schülerinnen der kunstgewerblichen Schule Jihlava-Helenín entstand im Auftrag des Museumsmanagement Niederösterreich, im Rahmen des EU-Projekts I-CULT. Hier finden Sie die Presseaussendung, das Poster-Booklet und eine Auswahl an Pressefotos (zip-Ordner, 10 MB). 

23. Mai 2019

Rekord: Erstmals 139 teilnehmende Museen und 20.300 Besucherinnen und Besucher beim Museumsfrühling Niederösterreich

Die höchste bisher erreichte Zahl an teilnehmenden Museen und auch die größte Besucherzahl konnte der Museumsfrühling in seinem vierten Jahr verzeichnen. Damit präsentierte sich der Museumsfrühling Niederösterreich heuer in verstärktem Maß sowohl als Impulsgeber für die Kulturarbeit im Land als auch als Leistungsschau der niederösterreichischen Museen und Sammlungen. 

Hier finden Sie die Presseaussendung. Weitere Pressefotos auf www.museumsfruehling.at/presse/.

15. April 2019

134 Museen feiern Museumsfrühling 

Am 18. und 19. Mai 2019 laden Niederösterreichs Museen und Sammlungen zum Museumsfrühling und bieten abwechslungsreiche Programme für die Besucherinnen und Besucher: von Ausstellungseröffnungen bis zu Spezialführungen, von Museumsheurigen bis zu Oldtimerfahrten, von Malateliers für Kinder bis zu Filmvorführungen.

Hier finden Sie die Presseaussendung. Weitere Pressefotos auf www.museumsfruehling.at/presse/.

24. März 2019

Über 200 Museumsfachleute bei 24. Niederösterreichischem Museumstag

Die jährliche Fachtagung für Museen in Niederösterreich ging am Sonntag, 24. März 2019, im Schloss Marchegg über die Bühne. Mehr als 200 Museumsfachleute waren der Einladung des Museumsmanagement Niederösterreich gefolgt und lauschten spannenden Vorträgen zu digitalen Sammlungen. Erstmals wurde der Museumstag im Rahmen des Interreg-Projekts Heritage SK-AT grenzüberschreitend veranstaltet.

Hier finden Sie die Presseaussendung und die Bildunterschriften (Fotos © Nadja Meister).

 

 

 

12. März 2019

„Sammlungen online. Inventarisieren – Digitalisieren – Präsentieren“ beim 24. Niederösterreichischen Museumstag

Am 24. März 2019 lädt das Museumsmanagement Niederösterreich zu einer hochkarätigen, erstmals grenzüberschreitenden Fachtagung mit anschließendem Besichtigungsprogramm in das Schloss Marchegg. Der Museumstag ist eine für alle Interessierten offene Fachtagung. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen an fortbildung@noemuseen.at

Hier finden Sie die Presseaussendung und das Detailprogramm der Tagung.

 

 

 

11. März 2019

Elisabeth Vavra neu gewählte Obfrau des Vereins Museen und Sammlungen Niederösterreich

Bei der Generalversammlung des Vereins Museen und Sammlungen Niederösterreich, die am 9. März 2019 im Stadtmuseum St. Pölten stattfand, wurde Dr.in Elisabeth Vavra einstimmig zur neuen Obfrau gewählt. Vavra, u.a. Vorsitzende des Niederösterreichischen Kultursenats, versprach, sich mit vollem Elan der neuen Aufgabe zu widmen.

Hier finden Sie die Presseaussendung, hier den Link zum Verein.

13. November 2018

„Der Große Krieg im kleinen Museum“: Buch erzählt Geschichte des Kriegsmuseums Retz

In einem gemeinsamen Projekt von Museumsmanagement Niederösterreich und Museum Retz wurde die Sammlung des ehemaligen Kriegsmuseums Retz aufgearbeitet. Die Ergebnisse wurden nun im Buch „Der Große Krieg im kleinen Museum. Das Kriegsmuseum Retz (1926-1947)“ präsentiert. Das 186 Seiten umfassende Werk erzählt die Geschichte der Sammlung des Retzer Museumsverwalters Karl Mössmer und kann als Beispiel für die Sammelstrategien kleiner Museen und Sammler im Ersten Weltkrieg gelten.

Die Buchpräsentation fand am 10. November 2018 im Museum Retz statt.

Hier finden Sie das Pressedossier inklusive Verlinkungen zu Beispielseiten aus dem Buch. Hier können Sie eine Auswahl an Pressefotos downloaden (ca. 30MB).

18. Oktober 2018

Kinder und Jugendliche für Museen begeistern: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner präsentiert Kulturvermittlungs-Broschüre

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner präsentierte im museum gugging die vom Museumsmanagement Niederösterreich herausgegebene Broschüre zu den Vermittlungsangeboten für junge BesucherInnen in niederösterreichischen Museen.

Die Broschüre führt durch die Vermittlungsangebote von 66 niederösterreichischen Museen: Die angebotenen Programme reichen von Themenführungen, Workshops und Werkstattangeboten bis zu Museumserkundungen bei Nacht. Sie erscheint jährlich, kann hier durchgeblättert und kostenlos beim Museumsmanagement Niederösterreich bestellt werden: Telefon 02742/906 66-6116, E-Mail office@noemuseen.at.

Hier finden Sie die Presseaussendung

24. September 2018

Museumsfunke entzündet: Freude über Lehrgangsabschluss

19 AbsolventInnen feierten am 22. September im Stadtmuseum St. Pölten den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung, die sie beim Museumsmanagement Niederösterreich im Jahr 2017/2018 absolvierten. Im Rahmen eines Festakts nahmen 11 TeilnehmerInnen ihre Zertifikate für den Abschluss des zweifach zertifizierten Lehrgangs Kulturvermittlung in Empfang, acht Personen schlossen den Museumskustodenlehrgang erfolgreich ab.

Hier finden Sie die Presseaussendung.

18. September 2018

Motivierte ‚neue‘ HeimatforscherInnen feiern ihren Abschluss

23 TeilnehmerInnen des Lehrgangs Regional- und Heimatforschung freuten sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Lehrgangsleiter Dr. Gerhard Floßmann und Dr. Harald Froschauer, Geschäftsführer Museumsmanagement Niederösterreich, überreichten bei einem Festakt auf der Schallaburg die Zertifikate an die AbsolventInnen.

Hier finden Sie die Presseaussendung.

9. Juni 2018

100 KleindenkmalexpertInnen bei internationaler Tagung in St. Pölten

Die 23. Internationale Tagung für Kleindenkmalforschung von 7.-10. Juni 2018 in St. Pölten versammelte etwa 100 Teilnehmende aus Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei und Ungarn. Auf dem Programm standen Vorträge zur Klein- und Flurdenkmalforschung, Exkursionen und eine Stadtbesichtigung. Organisatoren der Tagung waren der Fachbereich Klein- und Flurdenkmäler (Teil des Museumsmanagement Niederösterreich) und der Arbeitskreis für Klein- und Flurdenkmalforschung Oberösterreich.

Hier finden Sie die Presseaussendung, die Bildunterschriften (Fotos © Daniela Matejschek) und das Programm der Tagung.

30. April 2018

„MuseumsMenschen“: Museumsmanagement beteiligt sich an Projekt der Donau-Universität Krems 

Das Projekt „MuseumsMenschen“ des Departments für Kunst- und Kulturwissenschaften der Donau-Universität Krems wird in Kooperation mit dem Museumsmanagement Niederösterreich und den zehn ältesten niederösterreichischen Stadtmuseen durchgeführt. Ziel ist die Aufarbeitung der Gründungsgeschichte der zehn ältesten niederösterreichischen Stadtmuseen und ihrer Bedeutung für die Wissenschaftsgeschichte.

Hier finden Sie die Presseaussendung, die Einladung zur Auftaktveranstaltung und die Bildunterschrift des Gruppenfotos