CS
Select Language
  • Häufig gestellte Fragen
  • Presse
Museumsmanagement Niederösterreich

Museumsgütesiegel

 

Was ist das Österreichische Museumsgütesiegel?

Das Österreichische Museumsgütesiegel ist eine Qualitätskennzeichnung für Museen, die die internationalen Standards des ICOM (International Council of Museums) erfüllen und damit nachweislich nachhaltige Museumsarbeit leisten. Es wird von ICOM Österreich und dem Museumsbund Österreich seit 2002 jährlich verliehen.
 

Es ist eine Qualitätskennzeichnung, die in der Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden kann. Das Österreichische Museumsgütesiegel ist ein positives Signal gegenüber Fördergebern, sorgt für mehr Vertrauen bei anderen Geldgebern und möglichen Sachspendern und fungiert generell als Werbeträger.

Was sind die Vorraussetzungen zur Erlangung eines Österreichischen Museumsgütesiegels?

Zur Erlangung des Österreichischen Museumsgütesiegels müssen eine Reihe von Grundvorraussetzungen erfüllt werden, unter anderem muss das Museum:

  • eine Museumsregistrierung vorweisen können
  • mindestens 100 Halbtage im Jahr geöffnet sein
  • ein festgeschriebenes Museumskonzept, Finanzierungskonzept, Museumsleitbild und ein Sammlungskonzept vorlegen können
  • über eine stabile rechtliche Basis, ein vollständiges Eingangsbuch und ein Inventar verfügen, das zumindest einen Großteil der Sammlung erfasst
  • alle notwendigen Maßnahmen zur Bewahrung der Sammlung bei Lagerung und Schaustellung treffen
  • für die Vermittlungsarbeit sowohl angemessene materielle als auch personelle Ressourcen zur Verfügung haben
     

Wie können Sie das Österreichische Museumsgütesiegel beantragen?

Indem Sie bis zum 31. März des jeweiligen Jahres die Online-Bewerbung ausfüllen und alle notwendigen Dokumente parallel hochladen. Zur besseren Übersicht können Sie sich die kurze Kriterien-Checkliste, den ausformulierten Kriterienkatalog und die Bewerbungsunterlagen im vorhinein als PDF durchsehen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung aller Unterlagen und beim Ausfüllen der Bewerbung.

Die Gütesiegelverleihung erfolgt jährlich im Rahmen des Österreichischen Museumstags.
 

Wie können wir Ihnen helfen, falls Sie noch nicht alle Kriterien erfüllen?

Wir bieten Kurse zu wichtigen Teilbereichen der nachhaltigen Museumsarbeit an, die Sie auf dem Weg zur Einreichung unterstützen können.
Gerne vereinbaren wir auch Beratungstermine, bei denen wir uns mit Ihrem konkreten Fall, Ihren Fragen und Problemstellungen befassen.

 

Träger des Österreichischen Museumsgütesiegels:

www.museumsguetesiegel.at/

 

Einreichungsunterlagen:

Bewerbungsbogen als PDF

Link zur Online-Einreichung
(offen Jänner-März)

 

Materialien zur Einreichung:

Kriterienkatalog

Checkliste

 

Leitfäden zur Erstellung von Museumsunterlagen
(pdf-Download):

Leitfaden Konzept für bestehendes Museum

Leitfaden Museumsleitbild / Mission Statement

Leitfaden Sammlungskonzept

Weitere nützliche Unterlagen

 

Materialien zur Verlängerung:

Bewerbungsbogen als PDF

Link zur Online-Verlängerung
(offen Jänner-März)

 

Beratung und HIlfestellung für niederösterreichische Museen:

Mag.a Patricia Nekuda

patricia.nekuda@noemuseen.at

02742 90666 6122