zum Inhalt der Seite
Textgröße
Text größerText kleiner
Teil der Kulturregion Niederösterreich

Dorfmuseum Zwingendorf

Bezeichnung
Adresse
Museumsplatz 1
2063 Zwingendorf

Info-Telefon
02527 563 (Hr. ML Reg.Rat Haider)

E-Mail
adhai@aon.at

Web
https://www.weinviertel.at/ausflug-...www.weinviertel.at/a-dorfmuseum-zwi...


Objektbestand
4 Räume: Informationen zur Dorf-, Pfarr- und Alltagsgeschichte; im Naturschutzschauraum: Dokumentation von Flora und Fauna der im Ortsgebiet gelegenen Naturschutzgebiete „Glaubersalzsteppe“ und „Saliterweide“ mit seltenen bis einmaligen Pflanzen („Meerstrandmilchkraut“ – Glaux maritima) und Kleintieren auf Salzböden.

Öffnungszeiten
nV

Besucherinformationen
anzeigen
Besucherservice
Führungen durch das Museum sowie die Zwingendorfer Naturschutzgebiete nach Vereinbarung (kostenlos),
Fotografieren erlaubt.

Eintrittspreise
Freier Eintritt

Gastronomie
Gasthäuser in Großharras, Wulzeshofen und Jaroslavice/Joslowitz.

Ausflugsempfehlung
Kellergassen im „Schaatz“, „Europa-Platz“ an der Grenze mit großartiger Fernsicht ins südmährische Thayatal, Gedenkstätte der Joslowitzer am Zwingendorfer Schatzberg

Jaroslavice/Joslowitz: Schloß und Teich (Fischzucht) – Slup/Zulb: Mühlenmuseum des Technischen Museums Brünn – Tasovice/Taßwitz: Geburtsort des heiligen Klemens Maria Hofbauer (Stadtpatron von Wien) mit St. Klemens-Kirche von Arch. Clemens Holzmeister und Klemens Maria Hofbauer-Lehrpfad

Thermenstadt Laa an der Thaya mit > Südmährermuseum, > Biermuseum und > Kutschenmuseum

Radwege im Land um Laa, darunter „Naturjuwele-Radweg“ zu den Zwingendorfer Naturschutzgebieten von Laa aus

Verkehrsinformationen
öffentlich : Schnellbahn bis Hollabrunn bzw. Laa - dann Bus bis Zwingendorf.
PKW : von Wien > Nordautobahn, dann über Mistelbach, Laa an der Thaya – oder Donauuferautobahn über Korneuburg - > B 6 Richtung Laa, nach Hanfthal links B 45 Richtung Haugsdorf – oder Donauuferautobahn, dann über Hollabrunn, Großharras nach Zwingendorf

Fremdsprachen
Beschriftungen in deutscher, englischer und tschechischer Sprache (auch auf den Schautafeln im Naturlehrpfad !)

Hintergrundinformationen
anzeigen
Rechtsträger
Marktgemeinde Großharras, 2034 Großharras, Tel.: 02526 7315

Sammlungsgeschichte
Das Dorfmuseum Zwingendorf in der Alten Schrotmühle wurde im Jahre 1990 eröffnet und 2007 anlässlich des 800 Jahr-Jubiläums der Erstnennung von Zwingendorf neu gestaltet. Damals wurde auch der Naturschutzschauraum im Museum, der vorher eine offizielle Einrichtung der Naturschutzabteilung des Amtes der Niederösterreichischen Landesregierung war, der Gemeinde übertragen und in das Dorfmuseum eingegliedert.
Im Zuge der Neugestaltung des Dorfmuseums wurde auch die neben dem Dorfmuseum situierte „Joslowitzer Heimatstube“ (mit eigener Rechtspersönlichkeit !) an das Museum angebunden.

Barrierefreiheit
anzeigen
Information zur Barrierefreiheit
ja

Datum der letzten Aktualisierung: 24.08.2017




drucken   Download PDF  


 

aktuelle Veranstaltungen
anzeigen

Museen außerhalb von  Großharras im Umkreis
anzeigen