Language

NÖ Museumskustodenlehrgang

In sechs Modulen lernen Sie grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten, sodass Sie nach dem Lehrgang über die richtige Aufbewahrung von Kunst und Kulturgut ebenso Bescheid wissen wie über die Inventarisierung von Museumsbeständen, die Ausstellungsgestaltung bis hin zur Erfolgreichen Betriebsführung.

Wenn Sie dringend mehr zu einem Thema wissen möchten, so können Sie das Modul auch einzeln buchen!

Dieser Lehrgang wird Ihnen bei der täglichen Museumsarbeit und dem Umgang mit Sammlungen sehr helfen.

 

"Wollte ich anfangs nur drei Module besuchen, musste ich gleich nach dem ersten Modul alle anderen auch buchen! Ich kann nur sagen: Geht's alle hin!"

Albin Wiesenhofer
Sammler und Volksmusikforscher aus Deutschfeistritz/Steiermark


Praxiskurse

Die seit 2005 etablierten Kurse zur Reparatur von Sammelbeständen aus Papier, Holz und Metall werden auch 2018 weitergeführt. Unter den ReferentInnen finden sich MMag.a Ilse Mühlbacher, Peter Huber, Mag. Andreas Gruber oder Mag.a Barbara Eisenhardt. Ausgewählte Kurse gehen "on tour", weil sich manche Museen für ein Thema quasi aufdrängen, weil eine Werkstatt in einem Museum so viel Anschauungsmaterial hat oder weil ein Museumsleiter im Rahmen des Kurses einen stimmigen Beitrag leisten kann.

Bei jedem Tun gilt es, zu sensibilisieren, welche Schäden mit einfachen Mitteln selbst behoben werden können und ab wann ein Experte einbezogen werden muss. Das gilt für die Handhabung von schimmelbefallenen Objekten genauso wie für beschädigte Bücher, Fotos oder Möbelstücke. Sensibles Reparieren, ohne das Kulturgut zu beschädigen, ist die Prämisse!

 

"Vom Kurs "Ein Museum ist auch nur ein Theater!" habe ich viele praktische und preiswerte Ideen mitgenommen. Die Sonderausstellung präsentiert sich bereits im neuen Design!"

Christine Moravec
Ausstellungsgestaltung im Bezirksmuseum Hietzing/Wien

Materialsets

Zu den Themen "Inventarisierung", "Risse kleben mit Japanpapier" und "Konservierung von Holz- und Metallobjekten" werden Materialsets für die weitere Arbeit zu Hause angeboten.

Erhältlich sind sie während der Kurse sowie bei uns im Museumsmanagement Niederösterreich in St. Pölten: Neue Herrengasse 10/3, 3100 St. Pölten

Auf Anfrage versenden wir sie auch: +43 2742 90666 6116 bzw. fortbildung@noemuseen.at