SK

Kellerlandschaften Mitteleuropas

DIPkatalogNÖ MuseenHeritage SK-AT

Kellergasse von Petrov an der Grenze von Mähren zur Slowakei

 

Zu den vielen verbindenden Elementen im östlichen Mitteleuropa zählt der Weinbau. Rund um diesen entwickelte sich eine Kultur, die von alten Arbeitstechniken über damit verbundene Traditionen bis hin zu den Bauwerken, die in Zusammenhang mit Weinbau entstanden sind, reicht.

Dem architektonischen Erbe des Weinbaues spürte die grenzüberschreitende Ausstellung "Kellerlandschaften Mitteleuropas" in Schloss Jedenspeigen in Niederösterreich und anschließend, um eine Vielzahl von Objekten erweitert, im Malokarpatské múzeum Pezinok in der Slowakei nach.