DE

Ziegel "Ish"

gebrannter Ziegel mit vertiefter rechteckiger Kartusche und den erhabenen Buchstaben ISh

Inventarnummer
MA18
Teilsammlung
Maurer
Objektgeschichte
Hersteller war laut Initialen Johann Schramm
Bemerkungen
Text Ausstellung: Der kleinen Kellergasse - Viehtrift - aus weiter nach Norden folgend, erreicht man linker Hand ein Wasserrückhaltebecken. Die Vertiefung stammt vom einstigen Lehmabbau für einen Feldofen. Das Grundstück gehört seit 1848 Johann und Theresia Schramm, die es dann später verkauften.
Schlagworte
Handwerk-Industrie-Handel
Material
Lehm
Höhe
7 cm
Breite
28 cm
Tiefe
14 cm
Objekttyp
Museumsobjekt

Weitere Objekte

Rinnstein

Rinnstein

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Ziegel "GA"

Ziegel "GA"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Ziegel "IHV"

Ziegel "IHV"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Ziegel "UBG"

Ziegel "UBG"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Ziegel "BF"

Ziegel "BF"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Ziegel "ZGE"

Ziegel "ZGE"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Formziegel "GE"

Formziegel "GE"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Lehmziegel

Lehmziegel

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Ziegel "MR"

Ziegel "MR"

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen
Hohlblock-Ziegel

Hohlblock-Ziegel

Museum für Dorfkultur Großengersdorf
Handwerk-Industrie-Handel
Details anzeigen