DE

Tischuhr

Kunstvoll ausgeführte barocke Stockuhr mit Signatur und Augenwender; Datum; Schlagwerk für Viertel- und volle Stunde, eventuell Repetition, vermutlich Schlagwerks- und Repetitionsabstellung, Augenwender

Inventarnummer
SZ25.416(1184)
Teilsammlung
Uhr
Objektgeschichte
Künstler: Johann Martin Schimberg, Horn: in der Fachpresse erwähnte Tischuhr aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhundert
Material
Glas, Gold, Holz, Messing, Metall, Seide
Höhe
54 cm
Breite
31.5 cm
Tiefe
16 cm
Entstehungszeit
2. Hälfte 18. Jahrhundert
Objekttyp
Museumsobjekt