DE

Reliefmolette

zylindrische Reliefmolette; rechts und links verjüngt weiter gearbeitete Fortsätze (Lagerzapfen); rechter Lagerzapfen länger und würfelförmig abgearbeitet mit zwei vertieften Punkten; an den Deckflächen jeweils ein Loch; Mantel mit erhabenem Muster aus vertieften leicht geschwungenen Linien

Inventarnummer
WG939
Teilsammlung
Moletten
Bemerkungen
Vgl. Auftragsbuch unter AuftragsNr. (Com.Nr.) 2385: "Datum 13.03.1930; Ernest Schmitt; Frohburg; 2 färb Muster grav u relevieren; Betrag 180; Lieferdatum 16.04.1930"
Schlagworte
Handwerk/Industrie/Handel
Material
Stahl
Breite
26.5 cm
Durchmesser
5.7 cm
Inschriften
am Zylindermantelrand "Vers. grad über UM. 176 1/2 m/m 3285 Breite 152 m/m"
Objekttyp
Museumsobjekt

Ähnliche Objekte

Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen