DE

Reliefmolette

zylindrische Reliefmolette, rechts und links verjüngt weiter gearbeitete Fortsätze (Lagerzapfen); rechter Lagerzapfen länger und würfelförmig fortgeführt mit vier vertieften Punkten und einem durchreichenden Loch; an den Deckflächen jeweils ein Loch; Mantel mit vertieftem Muster aus unregelmäßigen Formen, die in Linien nebeneinander angeordnet sind

Inventarnummer
WG631
Teilsammlung
Moletten
Bemerkungen
gleiches Muster wie WG630 bis WG637; Vgl. Auftragsbuch und Artikel: " Datum 10.06.1968; Karl Worischek; Rosegg; 1 Stahlwalze mit Dessin 18468; Betrag 21800; Lieferdatum 08.07.1968"
Schlagworte
Handwerk/Industrie/Handel
Material
Stahl
Breite
19 cm
Durchmesser
4.5 cm
Inschriften
am Zylindermantel "18468 1Teil 140 m/m"
Objekttyp
Museumsobjekt

Ähnliche Objekte

Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Muttermolette

Muttermolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen
Reliefmolette

Reliefmolette

Walzengravieranstalt Guntramsdorf
Handwerk/Industrie/Handel
Details anzeigen