DE
Museumsmanagement Niederösterreich, Foto: Katrin Vogg

15 Jahre Betty Bernstein

NÖ MuseenAusstellungen und VeranstaltungenKinder und Jugendliche
15. Geburtstag von Betty Bernstein im Museumsdorf Niedersulz

15. Geburtstag von Betty Bernstein im Museumsdorf Niedersulz

Seit bereits 15 Jahren bietet Betty Bernstein, das Kinder- und Familienmaskottchen des Weinviertels, Spiel, Spaß und interaktive Wissens- bzw. Kulturvermittlung bei zahlreichen Weinviertler Ausflugszielen. Die kleine Dame mit den roten Haaren und dem Bernstein mit besonderer Zauberkraft feiert 2018 somit ihr Jubiläum.

Wie es dazu kam

Günter Fuhrmann, der damalige Geschäftsführer der Bernsteinstraße – ein Verein zur Vernetzung der Museen in der Region –, hatte 2003 die Idee für ein Maskottchen. Ein interaktives Kulturvermittlungsprogramm für die ganze Familie war das Ziel. So wurde Betty Bernstein, damals noch als Kleinkind, in die Weinviertler Kultur- und Museumswelt hinausgeschickt. Nicht nur die Anzahl der Vereins-Mitglieder wuchs im Laufe der Zeit, auch Betty Bernstein selbst entwickelte sich weiter. Dank eines Relaunchs im Jahr 2012, der von der langjährigen Geschäftsführerin Elisabeth Schiller angeregt und umgesetzt wurde, entstand Betty Bernstein in der heutigen Form. Neben der Überarbeitung des Maskottchens, gezeichnet von Grafiker Kimmo Grabherr, wurde auch Betty Bernsteins Geschichte in Form eines Abenteuerbuches von Walpurga Antl-Weiser niedergeschrieben. Im Februar 2018 hat Sophie Doppler die Geschäftsführung der Bernsteinstraße übernommen.

Musical und Betty on Tour

In den vergangenen zwei Jahren wurde im Rahmen eines Schulprojekts ein Betty Bernstein-Musical umgesetzt. Unter der Leitung von Alexander Blach-Marius konnten bei zahlreichen Aufführungen rund 3.000 ZuschauerInnen erreicht werden. Sogar eine Betty Bernstein Musical-CD wurde produziert, die bei den Mitgliedsbetrieben und amazon erhältlich ist.

Seit Bettys Geburtsstunde wird sie zudem von Gottfried Erger und seinem Team History4U zu Museen, Veranstaltungen und Festen im Weinviertel und über die Grenzen hinaus begleitet. So konnte bis zum Jahr 2018 die Geschichte und Schönheit unserer Heimat an 150.000 Menschen vermittelt werden. Die interaktiven Betty Bernstein-Programme werden mit wissenschaftlichem Hintergrund kinder- und familiengerecht aufbereitet und reichen von Fossilien-Workshops und "Wildschweinjagd" bis zu Rätselrallyes und keltischer Bemalung.

Betty Bernstein hat sich als Familienmaskottchen des Weinviertels etabliert. Jährlich werden zahlreiche Highlights für Kinder und Familien geboten: von Veranstaltungen über interaktive Programme bei Ausflugszielen und speziellen Menüs bei Weinviertler Wirten bis zu Geburtstagsfeiern.

Text: Sophie Doppler

INFORMATION:

www.betty-bernstein.at

www.bernsteinstrasse.net