DE
Museumsmanagement Niederösterreich, Foto: Katrin Vogg

Virtuelle Adventreise durch Niederösterreichs Museen

Virtuelle MuseumstourenNÖ MuseenAusstellungen und Veranstaltungen

"Haben Sie schon die mechanische Krippe gesehen?"

Mit dieser handschriftlichen Notiz ist eine Schwarz-Weiß-Ansichtskarte aus Maria Taferl versehen. Fast fühlt man beim Betrachten der Karte die innige Empfehlung, ja sogar Aufforderung, der Schreiberin bzw. des Schreibers dieser Zeilen, diese Krippe zu besuchen. Nun - falls Sie es bisher noch nicht geschafft haben, diese besondere Krippe vorort im wohl bedeutendsten Wallfahrtsort des Bundeslandes anzuschauen, dann können wir Ihnen hier vorerst eine kleine virtuelle Rundreise zu dieser und einigen weiteren Krippen in Niederösterreich anbieten. Die Bandbreite reicht von mechanischen bis zu orientalischen Krippen, von Figuren aus Zinn oder Papier bis zu Holz.

Mechanische Krippe von Maria Taferl

Die mechanische Krippe von Maria Taferl zeigt mit etwa 300 Figuren nicht nur Darstellungen der Heiligen Schrift wie die Geburt Jesu, das Leben der Heiligen Familie und die Flucht nach Ägypten, sondern auch den Bau der Basilika von Maria Taferl. 1892 von Leopold Steindl erbaut, zählt sie zu den ältesten noch bestehenden mechanischen Krippen der Welt. Sie wurde 2011 restauriert und steht unter Denkmalschutz.

Info: Mechanische Krippe von Maria Taferl, 3672 Maria Taferl 7, mehr Infos auf www.mariataferl.at und in einem Video des Bloggers Stefan Schmatz.

Egerländerkrippe im Volkskundemuseum Mödling

Im spätmittelalterlichen Hauerhaus in der Klostergasse 16 in Mödling befindet sich seit 1984 das Volkskundemuseum. 1995 fand die Egerländerkrippe nach einer langen Reise von Nordböhmen über Bischofshofen und einige Stationen in Mödling hier ihr Zuhause. Die Egerländerkrippe ist eine etwa 140 Jahre alte mechanische Krippe, die noch einige original Grulicher-Krippenfiguren aus der tschechischen Stadt Kralik enthält. Im Museum bildet die Egerländer Krippe das Zentrum eines kleinen "Sakralmuseums", in dem sakrale Kunstgegenstände und andere Krippenfiguren gezeigt werden.

Info: Volkskundemuseum Mödling, Klostergasse 16, 2340 Mödling, mehr Info auf www.museum-moedling.at, auf Wikimedia Commons gibt es eine Fotosammlung zur Egerländer Krippe.

 

Ein Museum nur für Krippen – das 1. NÖ Krippenmuseum Vösendorf

Das Museum, das sich ausschließlich Krippen widmet, findet sich im ehemaligen Getreideschüttkasten von Vösendorf. Etwa 70 hochwertige Oster- und Fastenkrippen aus unterschiedlichsten Ländern sind hier auf 350m2 zu bestaunen – von der volkstümlichen Tiroler Krippe bis zu antiken orientalischen Krippendarstellungen. Zu besichtigen sind Szenen und Arbeiten von u.a.  Erwin Auer, Alois Gleinser, Stefan Lanthaler, Antonio Pigozzi, Umberto Palazzo, Hans Planer,  Reter Riml, Peter Schrettl und Peter Volgger. Das engagierte Museumsteam bietet auch Krippenbaukurse an.

Info: 1. NÖ Krippenmuseum Vösendorf, Johannisweg 2, 2331 Vösendorf, Fotogalerie auf der Website des Krippenmuseums www.krippenverein-voesendorf.at

Papierkrippensammlung im Pollaschak-Haus

Nach umfangreichen Renovierungen des Kleinhäusls in Loimersdorf, das 1768 erstmals im Dienstrecht Schloss Hofs Erwähnung fand, eröffneten Ingrid und Friedrich Kreiner hier ein liebevoll eingerichtetes kleines Museum. Umgeben von einem schönen Naturgarten sind im Museum alte bäuerliche Möbel, Gebrauchsgegenstände und Werkzeug genauso zu sehen wie eine Papierkrippensammlung. Besondere Unikate haben die Loimers hier zusammengetragen bzw. selbst gefertigt, darunter mechanisch bewegte Papierkrippen, eine Papiermascheekrippe aus den 1920er Jahren, eine Krippe mit Figuren von Josef Lada (Illustrator des Buchs "Der brave Soldat Schweyk") und eine Betlehemkrippe aus Wildenschwert im Adlergebirge.

Info: Museum Kreiner, Pollaschak-Haus, In der Hute 2, 2292 Loimersdorf, Infos auf www.weinviertel.at

 

Weihnachtliche Zinnfiguren in Katzelsdorf

Auch Krippen mit Zinnfiguren finden sich in Niederösterreich, und zwar in der Zinnfigurenwelt Katzelsdorf. Mit etwa 40.000 Figuren ist es das größte österreichische und weltweit zweitgrößte Zinnfigurenfachmuseum. Die Geschichte der Zinnfiguren reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Zinnfiguren sind figurale Darstellungen aus Metall, zwischen wenigen Millimetern und bis zu 20 cm groß, es gibt sie als Flach-, Rund- und Spielfiguren. Auch Christbaumanhänger und weihnachtlichen Dekorationsschmuck aus Zinn gibt es in der Zinnfigurenwelt Katzelsdorf zu entdecken.

Info: Zinnfigurenwelt Katzelsdorf, Hauptstraße 69, 2801 Katzelsdorf, mehr Infos auf www.zfw-katzelsdorf.at, dieses Video zeigt das Entstehen einer Zinnfigur.

Das "Traismaurer Kripperl"

Das Krippenspiel-Museum in Traismauer beheimatet das "Traismaurer Kripperl" – ein Puppentheater, das eine über 200-jährige Tradition hat. Aufgeführt wird das Puppentheater üblicherweise im Advent von der Krippenspielschar und dem Gesangverein Traismauer. Die Originalfiguren sind in den dafür adaptierten Räumlichkeiten des Schlosses Traismauer im ersten Stock ausgestellt.

Info: Krippenspiel-Museum im Schloss Traismauer, Hauptplatz 1, 3133 Traismauer, Infos auf www.mostviertel.at.
Die Publikation „Das Traismaurer Kripperl“ der Volkskultur Niederösterreich beschreibt die 200jährige Geschichte und enthält neben 40 Farbabbildungen auch eine CD mit Live-Mitschnitt: zu beziehen auf www.volkskulturnoe.at.

Historische Krippensammlung im Heimatmuseum Yspertal

Der ehemalige Pfarrer von Altenmarkt, Hans Wick, begann 1938 mit der Sammlung von sakralen und bäuerlichen Gegenständen. Anlässlich seiner Pensionierung wurden die Objekte in eine leerstehende Schule übersiedelt, in der nach umfangreicher Renovierung 1982 das Heimatmuseum Yspertal eröffnet wurde. Im Museum kann anhand der zahlreichen Objekte das Leben der Landbevölkerung im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert nachvollzogen werden. Auch eine Sammlung historischer Krippen findet sich im Museum.

Info: Heimatmuseum Yspertal, Kirchengasse 9, 3683 Yspertal, Info auf www.yspertal.info.

 

 

Text: Karin Böhm

Blick auf das Volkskundemuseum Mödling in einem spätmittelalterlichen HauerhausEgerländer Krippe im Volkskundemuseum MödlingAfrikanische HolzfigurenZinnfigur eines mit Teddybär und Tannenzweig gefüllten roten NikolostiefelsKrippenfiguren im Krippenspiel-Museum in TraismauerKrippenfigur im Krippenspiel-Museum Traismaueralternativer Text