DE
Museumsmanagement Niederösterreich, Foto: Katrin Vogg

Traditionen einer Grenze

Ausstellungen und VeranstaltungenI-Cult

Österreich und Tschechien – und somit auch die AREAacz – sind nach 30 langen Jahren wieder für eine Weile durch eine Grenze geteilt. Aber weder eine Grenze, noch ein Krieg, auch kein politisches Regime oder eine Epidemie können das wertvolle Erbe unserer Vorfahren unterbrechen, das uns verbindet – nämlich die gemeinsame Tradition. Und Traditionen verbinden auch zwei Ausstellungen in zwei unterschiedlichen Städten der Regionen…

"Traditionen einer Grenze" – so heißen die Ausstellungen, die in dieser Saison in Jindřichův Hradec und Znaim stattfinden und ein weiteres Ergebnis gemeinsamer Forschungsarbeiten im tschechisch-niederösterreichischen INTERREG-Projekt I-CULT sind. Die Ausstellungen geben einen Einblick in das Leben unserer Vorfahren am Ende des 19. und 20. Jahrhunderts im tschechisch-niederösterreichischen Grenzraum.

Tradition verbindet

Wie haben Generationen vor uns gearbeitet? Wie und was haben sie hergestellt? Wie haben sie ihre Freizeit gestaltet? Was haben sie gegessen? Welche Kleidung haben sie getragen? Wie haben sie Arbeits- und Feiertage verbracht? Wie haben sie Weihnachten gefeiert?

Beide Ausstellungen beantworten diese und viele andere Fragen. Während sich das Museum von Jindřichův Hradec auf Bräuche und Traditionen im Jahreslauf konzentriert, präsentiert das Südmährische Museum in Znaim traditionelle Trachten und Kunsthandwerk.

Und so wird klar, dass der Besuch von nur einer der beiden Ausstellungen nicht ausreicht. Was wir gemeinsam haben und worin wir einzigartig sind, können wir nur verstehen, wenn wir diese Ausstellungen gesehen haben. Aber keine Sorge, es ist mehr als genug Zeit, um sie beide zu besuchen. Covid-19 hat zwar die Eröffnung der Ausstellungen auf den Sommer verschoben, aber wir werden umso mehr versuchen, sie länger offen zu halten. Wir freuen uns tschechische und österreichische Besucherinnen und Besucher zu den zweisprachigen Ausstellungen begrüßen zu dürfen, denn dieses Erbe gehört nicht mir, dir oder ihnen, sondern ist UNSER ALLER GEMEINSAMES!

Info:

Südmährisches Museum in Znaim, Burg Znaim, Hradní 10, Znaim: Ausstellung 26.6.-1.11.2020

Museum von Jindřichův Hradec, Minoritenkloster, Štítného 124/I, Jindřichův Hradec, Ausstellung 18.7.2020-6.1.2021

Autorin: Monika Mažárová
Südmährisches Museum in Znaim