CS
Select Language
  • Häufig gestellte Fragen
  • Presse

Stift Herzogenburg

 

DER Geheimtipp im Traisental

Das Stift Herzogenburg wurde im Jahre 1112 gegründet und ist seitdem das geistige und gemeinschaftliche Zentrum der Augustiner-Chorherren im Unteren Traisental, zwischen Krems und St. Pölten gelegen. Die heutige Stiftsanlage wurde als barockes Gesamtkunstwerk errichtet. Mit der Ausstellung „Zeitzeuge der Ewigkeit“ ist der Besucher eingeladen, in diese geistliche Welt einzutauchen und das Haus mit seinen Kunstschätzen im Rahmen eines geführten Rundganges zu entdecken!

Prandtauerring 2, 3130 Herzogenburg
www.stift-herzogenburg.at

Christian Ceplak
02782 83112 35
tourismus@stift-herzogenburg.at

April bis Oktober, Gruppen ganzjährig

Stift Herzogenburg in unserer Datenbank

Programme

Führung für Schulklassen und Kindergruppen

Führung durch die Ausstellung "Zeitzeuge der Ewigkeit"

6-15 Jahre, 60-90 Minuten, EUR 7,00, Mindestgruppengröße 16 Personen - 1 Begleitperson frei ab 20 Personen

Für Gruppen Ameldung erforderlich.

 

Stiftsführung "Zeitzeuge der Ewigkeit"

Führung durch die Ausstellung "Zeitzeuge der Ewigkeit"

Während der Saison täglich um 11.00, 14.00 und 15.30 Uhr, ca. 75 Minuten

Erwachsene EUR 9,00
Kinder EUR 7,00