CS
Select Language
  • Häufig gestellte Fragen
  • Presse

museum ORTH

 

Tor in die Vergangenheit

Als prunkvoller Renaissancebau war das Schloss einst Sitz des Niklas Graf von Salm, im 19. Jahrhundert wohnte hier Kronprinz Rudolf. 

Heute wird das Schloss als Zenturm zwischen Kultur und Natur vielfältig genutzt. schlossORTH an der Donau bietet mit seiner beeindruckenden Architektur, Geschichte und Objektsammlung eine Vielfalt an Möglichkeiten.

Die unten angeführten Angebote sind nur Anregungen. Gerne schnüren wir ein Paket, angemessen an die Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe.

Schlossplatz 1, 2304 Orth an der Donau
www.museum.schloss-orth.at

Annemarie Täubling, BA
0676 5642767
schloss@orth.at

Ende März bis Allerheiligen

museumORTH in unserer Datenbank

Programm

Greif, Faun und Nixe
Auf der Suche nach fabelhaften Wesen in Schloss und Au.

Warum hat der Adler einen Löwenkörper, der Mann Bocksbeine und die Frau einen Fischschwanz? Bilder und Zeichen umgeben uns heute ebenso wie in der Vergangenheit. Zwischen Realität und Fantasie bewegen wir uns bei der Entdeckungstour im und ums Orther Schloss. Geschichten hören, staunen, spielen, gemeinsam werken. Dem Alter entsprechend tauchen wir in das Thema Mythen und Symbole ein.

3-18 Jahre, 90 Minuten, EUR 5,00
Begleitperson frei
 

 

Kuratorenfürung

18-99 Jahre, EUR 2,00 zzgl. Eintritt

Jeden 1. Sonntag im Monat

 

Die 4 Türme
Schloss Ort(h) der Geheimnisse - Schaue und Staune

Beeindruckend sind die Türme des Orther Schlosses von außen, alt, mächtig, groß!
Aber erst innen-drinnen – da gibt es Überraschungen, Unerwartetes, Geheimnisse, die entdeckt werden wollen. Geschichten und Dinge, Schönes und Schauriges, Lustiges und Trauriges, Süßes und Pikantes – Neues und Bekanntes!
Komm und entdecke es!

3-18 Jahre, 90 Minuten, EUR 5,00
Begleitperson frei