DE
Museumsmanagement Niederösterreich, Foto: kollektiv fischka

Museumsfrühling Niederösterreich

jährlich im Mai in über 100 niederösterreichischen Museen

Der Museumsfrühling ist eine landesweite, vom Museumsmanagement Niederösterreich koordinierte Initiative, um die Bedeutung und Vielfalt der niederösterreichischen Museen und Sammlungen vor den Vorhang zu holen.

Anlässlich des von ICOM ausgerufenen Internationalen Museumstags  werden an einem Wochenende im Mai viele Veranstaltungen und Spezialprogramme angeboten - von Ausstellungseröffnungen bis zu Workshops, von Konzerten bis zu geführten Wanderungen, von Museumsheurigen bis zu Direktorenführungen. Für Groß und Klein, für Jung und Alt - für jede und jeden ist etwas dabei! Details zu der jährlichen Veranstaltung finden Sie auf  www.museumsfruehling.at.

Ausblick auf 2021

Im Jahr 2021 wird der Museumsfrühling am 29. und 30. Mai begangen. "Museen inspirieren die Zukunft" (Museums inspiring the Future) lautet der Titel des Internationalen Museumstags. 

Museen finden ab Ende 2020 hier Informationen zur Teilnahme. Bei Fragen kontaktieren Sie uns jederzeit unter 02742 90666-6123 oder office@noemuseen.at

 

 

Rückblick

2019 fand der Museumsfrühling unter dem Motto "Museen – Zukunft lebendiger Traditionen" statt. 139 Museen boten vielfältige Veranstaltungen - machen Sie sich ein Bild in unserer Fotogalerie.

Was erwartet mich?

  • Abwechslungsreiche Kulturvermittlungsprogramme
  • Ein Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit
  • Verlockende Angebote