zum Inhalt der Seite
Textgröße
Text größerText kleiner
Teil der Kulturregion Niederösterreich

Museumskustodenlehrgang

Der niederösterreichische Museumskustodenlehrgang richtet sich speziell an BetreuerInnen von Lokal- und Regionalmuseen. In Vorträgen und praktischen Übungen werden grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten für die tägliche Museumsarbeit vermittelt.

Die Module sind einzeln buchbar.


ICOM Österreich hat die Weiterbildungsangebote des Museumsmanagements Niederösterreich im September 2014 mit dem ICOM Österreich Qualitätssiegel ausgezeichnet!


 

Termine 2017/2018:

  • September 2017 bis März 2018 sechs zweitägige Module (Fr/Sa) mit Abendprogramm (Museumsbesichtigungen und Vorträge)
  • eintägige Abschlussexkursion (Termin nach Vereinbarung)
  • Zertifikatsverleihung im September 2018
    Kursprogramm 2017_18.pdf
    Dateigröße: 1.609,4 KB

     

    Modul 1: Arbeitsplatz Museum - eine Einführung

    22.-23. September 2017
    Inhalte: Entwicklung und Definition der Institution Museum; Rechtsgrundlagen, Verwaltung und Managementwerkzeuge; "Das Museum und ich".

    Modul 2: Aufbewahrung und Handhabung von Kunst und Kulturgut 

    20.-21. Oktober 2017
    Inhalte: Präventive Konservierung in Depot und Ausstellung; Leihverkehr, Transport und Verpackung; Objektsicherheit und Notfallplanung.

    Modul 3: Inventarisierung von Museumsbeständen

    24.-25. November 2017
    Inhalte: Methoden der Inventarisierung und der fachkundigen Aufnahme von Objekten, Ordnungssysteme, EDV-Inventarisierung, Inventarfotografie von Objekten.

    Modul 4: Kulturvermittlung

    19.-20. Jänner 2018
    Inhalte: Welche Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse haben BesucherInnen an ein regionales Museum? Analyse von Zielgruppen und die Kulturvermittlung als Schnittstelle zwischen Museum, ihren Sammlungen und den BesucherInnen. Methoden, Konzeptideen und Praxisbeispiele.

    Spezialvortrag: Freiwilligenarbeit - Das neue Ehrenamt

    Modul 5: Ausstellungsgestaltung

    2.-3. März 2018
    Inhalte: Konzeption von (Dauer-)Ausstellungen, zielgruppenorientierte Aufbereitung, gestalterische Umsetzung, Texte, Medien, Zeit- und Kostenschätzung.

    Modul 6: Erfolgreiche Betriebsführung

    13.-14. April 2018
    Inhalte: Betriebsführung, Öffentlichkeitsarbeit, Ressourcenplanung, Förderungen, Sponsoring, Kooperationen.

    Spezialvortrag: Aktuelle Rechtsfragen im Museumsbereich

    Abschlussmodul: Museumsexkursion, 1 Tag nach Vereinbarung

     

    Kursorte:

    Brandlhof, 3710 Ziersdorf, Radlbrunn 24
    www.volkskulturnoe.at/brandlhof

    Museumsmanagement Niederösterreich

    3100 St. Pölten, Neue Herrengasse 10/3 
    www.noemuseen.at


    Information, Vorreservierung und Anmeldung: 

    fortbildung@noemuseen.at

    Buchung einzelner Module nach Verfügbarkeit freier Plätze. Gesamtbuchungen werden bevorzugt behandelt.

    Anmeldung bei Buchung des gesamten Lehrgangs erbeten bis:

    21. August 2017


    drucken   Download PDF  


    Aus- und
    Weiterbildung
    2017/2018

    Blätterkatalog bestellen download

    Newsletter

    Fachbezogene Info-Mails für Museumsmitarbeiter(innen) und Interessierte.

    aktuelles Info-Mail zur Anmeldung

    Unsere neuen Fachbereiche

    Klein- und Flurdenkmäler „Heimat und Identität“ (Heimatforschung) Volkskunde/Europäische Ethnologie